Werbung reseau Madrid
20. Juni 2019
Ihre Zeitung Aktuelles aus Spanien Wissenswertes
  Spanische Flüge nach Nordeuropa gestrichen
 
 
 
 

Wurden vormittags vor allem Flüge aus und nach Großbritannien, Irland, Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden gestrichen, so schlossen sich diesen Nachmittag auch Deutschland, Belgien und die Niederlande an. Einzige Ausnahme: Notfälle.

Die große Gefahr, die von der Wolke ausgeht, sind die Aschepartikel, die die Motoren der Flugzeuge beschädigen können.

Bis 14:00 des heutigen Tages wurden allein in Spanien 342 Flüge mit Ziel Nordeuropa gestrichen. Wie sich die Situation entwickeln wird, ist schwer vorherzusagen, außerdem wird ein weiterer Ausbruch des noch größeren Vulkans Katla befürchtet.

Für mehr Information hat die spanische Flughafengesellschaft AENA zwei Telefonnummern eingerichtet, unter denen die Fluggäste mehr über ihre Flüge erfahren können.

0034 902 404 704
0034 913 211 000

Des Weiteren erfährt man direkt bei den jeweiligen Fluggesellschaften und ihren Internetseiten den Stand der Flüge.


> Nachricht senden

Nachricht senden

Antwort auf:


Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Eine Nachricht, ein Kommentar?
  • (Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.)

Wer sind Sie? (optional)

http://www.stern.de/reise/service/a...


Impressum
Redakteur werden
Editorial
Kommentare
Fotos
Gespannt warten die Kinder auf die Ankunft der Heiligen Drei Könige Ganz Madrid schien sich das Spektakel nicht entgehen lassen zu wollen
Die bunten Umzugswagen der Cabalgata sind Kinderphantasien nachempfunden Am
Videos
Die Straßen von Madrid
Tarife Werbung
Werbung




Startseite | Kleinanzeigen | Kontakt | Teilnahme an der Zeitung | Werbung

Copyright 2007-2019 MadriderZeitung.