Werbung reseau Madrid
26. Juni 2019
Ihre Zeitung Aktuelles aus Spanien Wissenswertes
  Telefónica und Vodafone verkünden Beschluss über eine Zusammenlegung der Netze
 
 
 
 

Wie die beiden vorherrschenden Konzerne des Telekommunikationsmarktes, Vodafone und Telefónica, der Madrider Börsenaufsicht "Comisión Nacional del Mercado de Valores" (CNMV) heute Morgen, am 23. März 2009, mitteilten, werden die Unternehmen in Zukunft ihre Mobilfunknetze in einigen Ländern Europas miteinander teilen.

Geplant ist die Zusammenarbeit in den Ländern Großbritannien, Deutschland, Irland und Spanien. Über eine Zusammenlegung der Netze in Tschechien wird noch verhandelt. Wie der Präsident von Telefónica Europa, Matthew Kew, der spanischen Zeitung "El País" versicherte, werden die beiden Anbieter trotz der geplanten Zusammenarbeit weiterhin miteinander konkurrieren und dabei ein größeres Angebot und eine bessere Abdeckung der Netze bieten können. Durch die geringeren Kosten für den Ausbau der Infrastruktur werde mit einer Einsparung in Millionenhöhe gerechnet. Nun verhandeln die beiden Unternehmen auch über eine mögliche Kooperation auf weiteren Gebieten.


> Nachricht senden

Nachricht senden

Antwort auf:


Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Eine Nachricht, ein Kommentar?
  • (Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.)

Wer sind Sie? (optional)

El País

El Mundo


Impressum
Redakteur werden
Editorial
Kommentare
Fotos
Es geht los Rascacielos
Blick auf den Parque de Atracciones Auf ins Grüne
Videos
Die Straßen von Madrid
Tarife Werbung
Werbung




Startseite | Kleinanzeigen | Kontakt | Teilnahme an der Zeitung | Werbung

Copyright 2007-2019 MadriderZeitung.