Werbung reseau Madrid
19. April 2019
Ihre Zeitung Aktuelles aus Spanien Wissenswertes
  Politischer Wechsel im Norden Spaniens
 
 
 
 

Einbußen für baskische Nationalisten

Die seit fast drei Jahrzehnten regierende PNV erlangte unter Juan José Ibarretxe bei den gestrigen Regionalwahlen im Baskenland zwar die meisten Regierungssitze, das von ihr geführte Regierungsbündnis verlor aber seine absolute Mehrheit. Zusammen mit den Koalitionspartnern EA, EB und Aralar kamen sie insgesamt nur auf 36 Sitze. Die rechnerische Mehrheit gewannen währenddessen die pro-spanischen Parteien der Sozialisten (PSE) und Konservativen (PP). Im Gegensatz zu den baskischen Nationalisten (PNV), die eine Loslösung der autonomen Region vom restlichen Land stark befürworten, treten sie uneingeschränkt für die Zugehörigkeit des Baskenlandes zu Spanien ein.

L. Fischer Absolute Mehrheit für PP

In Galicien verlor seit erstmals vier Jahren die Koalition von Sozialisten (PSOE) und Linksnationalisten (BNG) ihre Macht an die konservative Volkspartei PP. Diese erlangte mit 39 Sitzen die absolute Mehrheit. Ob das Ergebnis ein Denkzettel für Zapateros PSOE für die schlechte wirtschaftliche Lage Spaniens ist, sei dahingestellt.

Keine Chance für ETA-Sympathisanten

Erstmals seit langer Zeit war die Kandidatur für Mitglieder von Parteien, die Verbindungen zur baskischen Terrororganisation ETA haben, verboten. Auf diese Weise wurde sichergestellt, dass dem zukünftigen Parlament keine Anhänger der verbotenen Terrorgruppe mehr angehören.

20minutos

Das ausführliche Wahlergebnis in El Mundo:


> Nachricht senden

Nachricht senden

Antwort auf:


Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Eine Nachricht, ein Kommentar?
  • (Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.)

Wer sind Sie? (optional)

Baskenland

Galicien


Impressum
Redakteur werden
Editorial
Kommentare
Fotos
Plaza 2 de Mayo Der Plaza Olavide
Indische Restaurants in der Calle Lavapiés Erholung im Retiro
Videos
Die Straßen von Madrid
Tarife Werbung
Werbung




Startseite | Kleinanzeigen | Kontakt | Teilnahme an der Zeitung | Werbung

Copyright 2007-2019 MadriderZeitung.