Werbung reseau Madrid
26. Juni 2019
Ihre Zeitung Aktuelles aus Spanien Wissenswertes
  Neue Fahrkarte: "tarjeta azul"
 
 
 
 

Die Anfang März erscheinende Monats-Fahrkarte wird eingeführt, um denjenigen zu helfen, die an der momentanen Wirtschaftslage am meisten zu beissen haben: Senioren über 65 Jahre, die verwitwet sind oder weniger als 527,24€ im Monat zur Verfügung haben, Menschen mit körperlicher Behinderung, Arbeitsunfähige und deren Ehepartner.

Für 5,50€ im Monat ermöglicht es diese Fahrkarte, sowohl alle Autobusse der EMT (Empresa Municipal de Transportes), als auch die Metrolinien der Zone A zu nutzen. Darüber hinaus gestattet sie Fahrten mit der Linie 1 der Metro Ligero, die sich zwischen Pinar de Chamartín und Las Tablas bewegt.

Die neue Fahrkarte ersetzt das BonoTet Ticket, welches bisher nur begrenzte Fahrten mit den Bussen der EMT ermöglicht hat, aber auf die gleiche Zielgruppe zugeschnitten war. Ab 2. März ist die neue "tarjeta azul" an den Schaltern der Metro-und Buslinien erhältlich. Das alte BonoTet Ticket kann noch bis 31. Juli genutzt werden.


> Nachricht senden

Nachricht senden

Antwort auf:


Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Eine Nachricht, ein Kommentar?
  • (Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.)

Wer sind Sie? (optional)

El Mundo

abc.es


Impressum
Redakteur werden
Editorial
Kommentare
Fotos
Orchester
Kostüme Menschen am Strassenrand
Videos
Die Straßen von Madrid
Tarife Werbung
Werbung




Startseite | Kleinanzeigen | Kontakt | Teilnahme an der Zeitung | Werbung

Copyright 2007-2019 MadriderZeitung.