Werbung reseau Madrid
20. Juni 2019
Ihre Zeitung Aktuelles aus Spanien Wissenswertes
  ETA: Erneut Explosion in Touristengebiet
 
 
 
 

Die Explosion zweier Sprengkörper in der Nähe der Hafenmetropole Málaga sorgte am Sonntag, den 17 August für die Evakuierung von mehr als 8000 Menschen. Eine der Bomben explodierte am frühen Nachmittag im Badeort Guadalmar, die zweite kurz darauf im Jachthafen von Benalmáldena. Ein unbekannter Mann hatte im Namen der ETA die Sicherheitskräfte gewarnt, sodass die Orte rechtzeitig abgeriegelt werden konnten. Eine dritte Bombe ist nach einer mehrstündigen Suche unter einer Autobahnbrücke auf der A 7, nahe Guadalhorce gefunden und entschärft worden. Während der Suchaktion kam es zwischen Málaga und Torremolinos zu Verkehrsbehinderungen.

Weitere Touristengebiete betroffen

Bereits am 29. Juli ist in Torremolinos eine Bombe explodiert. Die Vereinigung hat sich bislang nicht zu den Anschlägen bekannt. Allerdings gestand sie die am 20. Juli verübten vier Attentate in Nordspanien gegenüber der baskischen Zeitschrift Gara ein.

Im März 2006 hatte die ETA eine dauerhafte Waffenruhe ausgerufen. Allerdings konnte die Gruppe der Regierung keine Konzessionen abverlangen. Neun Monate später tötete sie bei einem Bombenanschlag auf ein Parkhaus des Madrider Flughafens Barajas zwei Menschen. Seitdem geht die spanische Regierung davon aus, das sich die ETA wieder von dem Abkommen entfernt.


> Nachricht senden

Nachricht senden

Antwort auf:

  • ETA: Erneut Explosion in Touristengebiet

    18. August 2008, von Anna-Maria Schuster
    An der Costa del Sol sind am Sonntagnachmittag abermals zwei Bomben explodiert. Für die Anschläge soll die baskische Terrorgruppe ETA verantwortlich sein. Eine dritte Bombe konnte rechtzeitig entschärft werden. Die Bomben waren von geringer Sprengkraft. Verletzte gab es keine. Die Explosion zweier Sprengkörper in der Nähe der Hafenmetropole Málaga sorgte am Sonntag, den 17 August für die Evakuierung von mehr als 8000 Menschen. Eine der Bomben explodierte am frühen Nachmittag im Badeort Guadalmar, (...)

Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Eine Nachricht, ein Kommentar?
  • (Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.)

Wer sind Sie? (optional)


Impressum
Redakteur werden
Editorial
Kommentare
Fotos
1. Mai 2010 in Madrid 1. Mai 2010 in Madrid
1. Mai 2010 in Madrid 1. Mai 2010 in Madrid
Videos
Die Straßen von Madrid
Tarife Werbung
Werbung




Startseite | Kleinanzeigen | Kontakt | Teilnahme an der Zeitung | Werbung

Copyright 2007-2019 MadriderZeitung.