Werbung reseau Madrid
20. Juni 2019
Ihre Zeitung Aktuelles aus Spanien Wissenswertes
  Streik: mangelhafte Busversorgung in Madrid
 
 
 
 

Die “Empresa Municipal de Transportes de Madrid“ hat heute die unzureichende Versorgung Madrids im Busverkehr während des Streits der Madrider Busfahrer bemaengelt. Im nun schon 14 Tage anhaltenden Streit käme es zu Verspaetungen von 60-90 Minuten. Über 20 Buslinien hätten morgens keinen einzigen Wagen im Betrieb.

Insgesamt sind zwischen 40-60 Prozent des üblichen Buskontingents in Betrieb. Sie fahren in den Bereichen, die das Metronetz nicht abdeckt. Knapp eine Million Reisende sind jeden Tag von dem Streik betroffen. Trotzdem ist nach über 20 erfolglosen Verhandlungen zwischen Gewerkschaften und Stadtrat in naher Zukunft keine Lösung des Tarifstreits zu erwarten.


> Nachricht senden

Nachricht senden

Antwort auf:


Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Eine Nachricht, ein Kommentar?
  • (Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.)

Wer sind Sie? (optional)


Impressum
Redakteur werden
Editorial
Kommentare
Fotos
Eine junge Frau spielt zu einem Jungen in der Calle Maestro Victoria Akkordeonmusik am Palacio auf dem Plaza de Oriente
Violinenspielerinnen im Parque del Retiro Ein Akkordeonspieler auf dem Plaza Oriente
Videos
Die Straßen von Madrid
Tarife Werbung
Werbung




Startseite | Kleinanzeigen | Kontakt | Teilnahme an der Zeitung | Werbung

Copyright 2007-2019 MadriderZeitung.