Werbung Madrid
16. Dezember 2017
Ihre Zeitung Aktuelles aus Spanien Wissenswertes
  IBEX mit historischem Kursgewinn
 
 
 
Jonas W.
Ein reisender Politologe, den es für einige Monate nach Madrid verschlagen hat. 2009 mit Uni-Abschluss in Frankfurt/Main entschloss ich mich noch (...)


Europas Aktienkurse erholen sich. Nachdem die spanische Börse aufgrund von Pleite-Gerüchten und der Angst der Händler in der letzten Woche eingebrochen war, erholte sich der Index gestern am 10.5.2010 wieder und stieg um fast 15 %.

(flickr.com/photos/rahego) -

Die Madrider Börse - läuft die Zeit bald ab?

Genau 14,43 Prozent ist der spanische Aktienindex IBEX 35 gestern gestiegen, nachdem er in der Woche zuvor um fast 13 Prozent eingebrochen war und sich Spekulanten schon die Hände gerieben haben -wir haben darüber berichtet.. Besonders Banktitel (die viele Staatsanleihen in ihren Portfolios haben) stiegen um bis zu 20 Prozent. Heute am 11.5.2010 fallen die Kurse in ganz Europa wieder. Die Konsolidierungen sind auch der Angst geschuldet, die europäischen Staaten würden sich nicht gegen ihre Bürger durchsetzen können und es versäumen zu sparen. Das Auf und Ab an den Märkten dürfte also erst einmal weitergehen.

EU-Rettungsschirm
Die größte Steigerung in der Geschichte der spanischen Börse ist auf den EU-Rettungsschirm zurückzuführen, der am Sonntag den 9.5.2010 von den Regierungschefs verabschiedet wurde. 750 Milliarden Euro Kredit stehen den hoch verschuldeten Staaten nun zur Rettung zur Verfügung - damit funktioniert er ähnlich wie der Bankenrettungsschirm. Die Finanziminister haben einen Gesammtkreditrahmen von 500 Milliarden Euro (und zusätzlich 250 Milliarden Euro vom IWF) beschlossen. Die EZB wird zusätzlich Staatsanleihen aufkaufen und somit die Staaten zu moderaten Zinsen stabilisieren.

Der schuldenbasierte Kapitalismus stößt offensichtlich immer mehr an seine Grenzen und wird in den nächsten Jahren nur durch eine hohe und geordnete Inflation zu retten sein - genau darauf laufen die Maßnahmen der Europäischen Union hinaus.

Artikel dazu in der el País: http://www.elpais.com/articulo/economia/Bolsa/espanola/registra/m ayor/subida/historia/1443/elpepueco/20100510elpepueco_2/Tes
Jonas W.
Kommentar hinzufügen
Kommentar hinzufügen
In der gleichen Rubrik
Streit im Weinbau - Albariño jetzt auch in Frankreich? (14.06.2010)
Knöllchen 50% billiger, wenn sie sofort bezahlt werden (7.06.2010)
Luftraum über Spanien teilweise geschlossen (11.05.2010)
IBEX mit historischem Kursgewinn (11.05.2010)
Taschendiebstahl mit Folgen... jetzt auch in Spanien? (10.05.2010)
[Spanien]
Neueste Artikel
"Lebendiger Treffpunkt im Zentrum Madrids" (21.12.2010)
Wenn spanische Funken sprühen...! (21.12.2010)
La Oreja de van Gogh (21.12.2010)
Héroes del Silencio (1984 – 1996) (14.10.2010)
Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 80 bis 100 Minuten - Basketball in Spanien (27.09.2010)
[Startseite]
Sección en español
[Sección en español]

Impressum
Redakteur werden
Editorial
Kommentare
Fotos
Einer der vielen imposanten Festwagen Die bunten Umzugswagen der Cabalgata sind Kinderphantasien nachempfunden
Auch in der Masse der Zuschauer ist ab und an ein König aus dem Morgenland zu entdecken Jeder versucht den besten Platz zu ergattern, um die Cabalgata mitverfolgen zu können
Videos
Die Straßen von Madrid
Tarife Werbung
Werbung




Startseite | Kleinanzeigen | Kontakt | Teilnahme an der Zeitung | Werbung

Copyright 2007-2017 MadriderZeitung.