Werbung Madrid
26. März 2017
Ihre Zeitung Aktuelles aus Spanien Wissenswertes
  EU überprüft neues Kino-Gesetz
 
 
 
Johannes Richter
ERASMUS 08/09 an der Facultad de Ciencias Politicas y Sociología der UCM, jetzt erneut dem Bielefelder Herbst entflohen, um nochmal drei Monate (...)


Spaniens neues Kino-Gesetz spaltet die Filmschaffenden des Landes. 200 Gegner des Ministerialerlasses haben bei der EU-Kommission desses Überprüfung beantragt. Dadurch sind die Filmsubventionen erst einmal gestoppt und viele Projekte könnten für Monate auf Eis liegen.

(Cien de Cine / Flickr.com) -

Kulturministerin Ángeles González-Sinde reiste am 27.11.09 nach Brüssel, um den Subventions-Stopp für spanische Filme zu verhindern oder zumindest zu verkürzen.

Mit dem neuen Ley de Cine sollen jährlich 20 Filme mit fünf- bis siebenhundertausend (bislang drei- bis vierhundertausend) Euro, in Ausnahmen mit bis zu 1 Mio. Euro gefördert werden. Erstmals spielen auch die Drehbücher eine Rolle im Subventionssystem und Drehbuchautoren werden direkt gefördert.

Punktesystem entscheidet über Zuschüsse

Die Filmsubventionen werden zukünftig auch von einem neu entwickelten Punktesystem anhängen. Dieses berücksichtigt unter anderem die Präsenz auf Festivals, Auszeichnungen, ob sich der Film an Kinder richtet, eine Independent-Produktion ist, ob der Regisseur ein Newcomer und ob das Geschlechterverhältnis im Produktionsteam ausgelichen ist. Zudem werden die Investitionen des Produzenten und die Zuschauerzahlen berücksichtigt.

Kleine Produktionen benachteiligt?

Die Cineastas contra la Orden sehen durch diese Neuregelungen kleine Filmproduktionen benachteiligt und die Pluralität des spanischen Kinos bedroht. Andere, wie der Vorsitzende der spanischen Filmakademie Álex de la Iglesia, sprechen von umfassenden Verbesserungen für die heimische Filmindustrie. Er warnt, dass dadurch, das sich die EU-Kommission nun vielleicht ein ganzes Jahr damit befasst, die Finanzierung dutzender Filme auf der Kippe stehe.

Álex de la Iglesia in El País

Johannes Richter
Kommentar hinzufügen
Kommentar hinzufügen
In der gleichen Rubrik
Gastrosophie: elBulli verliert etwas an Geschmack (29.04.2010)
MADRIDFOTO 2010 - Fotokunstmesse (14.04.2010)
Xacobeo - Heiliges Compostelanisches Jahr 2010 (30.03.2010)
Spaniens Literaturwelt - zwischen Trauer und Hype (29.03.2010)
EU überprüft neues Kino-Gesetz (27.11.2009)
[Kultur]
Neueste Artikel
"Lebendiger Treffpunkt im Zentrum Madrids" (21.12.2010)
Wenn spanische Funken sprühen...! (21.12.2010)
La Oreja de van Gogh (21.12.2010)
Héroes del Silencio (1984 – 1996) (14.10.2010)
Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 80 bis 100 Minuten - Basketball in Spanien (27.09.2010)
[Startseite]
Sección en español
[Sección en español]

Impressum
Redakteur werden
Editorial
Kommentare
Fotos
Gespannt warten die Kinder auf die Ankunft der Heiligen Drei Könige Einer der vielen imposanten Festwagen
Die bunten Umzugswagen der Cabalgata sind Kinderphantasien nachempfunden Jeder versucht den besten Platz zu ergattern, um die Cabalgata mitverfolgen zu können
Videos
Die Straßen von Madrid
Tarife Werbung
Werbung




Startseite | Kleinanzeigen | Kontakt | Teilnahme an der Zeitung | Werbung

Copyright 2007-2017 MadriderZeitung.