Werbung Madrid
17. Oktober 2017
Ihre Zeitung Aktuelles aus Spanien Wissenswertes
  Fiesta de la Paloma
 
 
 
Corinna W.
Studium der Politikwissenschaft und Philosophie abgeschlossen. Glücklich in Madrid gelandet.


Eines der traditionsreichsten Feste der Stadt wird jährlich am 15. August in La Latina gefeiert: die Fiesta de la Paloma. Dieses ist der gleichnamigen Jungfrau, deren Gemälde in der Parroquia de San Pedro el Real aufbewahrt wird, gewidmet.

(www.flickr.com - damianvila) -

In den Straßen La Latinas wird das Fest zu Ehren der Jungfrau ausgiebig gefeiert.

Die Virgen de la Paloma hat den Status einer Stadtpatronin, auch wenn die offizielle Patronin Madrids die Jungfrau von Almudena ist. Der Legende zufolge geht ihre religiöse Verehrung auf das 18. Jahrhundert zurück, als von Kindern ein Gemälde gefunden wurde, das eine Frau in Klostergewand mit Rosenkranz zeigt. Das Bild, dessen genaue Herkunft bis heute unklar ist, wurde an Andrea Isabel Tintero verkauft, die es in die Eingangshalle ihres Hauses hängte. Bald erfreute sich das Gemälde großer Beliebtheit unter den Nachbarn, die sich an die Jungfrau wandten um Schutz und Heilung zu finden. Angesichts der Berühmtheit des Gemäldes ließ Isabel Tintero im Jahr 1791 eine Kapelle erbauen, wo das Bild der Jungfrau untergebracht werden sollte. 1891 entschied man sich angesichts des Ansturms auf das Gemälde eine noch größere Kirche zu bauen, die San Pedro el Real a la Paloma, wo das Gemälde der Jungfrau – mit einer Unterbrechung mi Zuge des Bürgerkriegs- bis heute aufbewahrt ist.

Feste, Konzerte und Tänze zu Ehren der Virgen de la Paloma
Der Tradition zufolge findet jeden 15. August eine Prozession mit dem Gemälde der Jungfrau statt, wo dieses mit Blumen geschmückt auf einer Bahre von Feuerwehrmännern durch Madrid getragen wird. Dazu werden Feste mit volkstümlicher Kleidung und traditionellen Tänzen zelebriert. Das Festprogramm, das bereits am 6. August beginnt, beinhaltet darüber hinaus eine Reihe an Veranstaltungen, wie Konzerte, Umzüge und Kinderaktivitäten. Diese finden rund um den Straßen von Calatrava, Toledo und Bailén, sowie in den Vistillas statt.

Infos zur Geschichte auf madridpedia.com

Corinna W.
Kommentar hinzufügen
Kommentar hinzufügen
In der gleichen Rubrik
Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 80 bis 100 Minuten - Basketball in Spanien (27.09.2010)
Nicht nur für Faschingsfreunde: El Carnaval de Cádiz (18.01.2010)
Círculo de Bellas Artes: Haus der kulturellen Vielfalt (15.10.2009)
Amparanoia (1995) (15.10.2009)
Dover (1992) (16.09.2009)
[Kultur - Freizeit]
Neueste Artikel
"Lebendiger Treffpunkt im Zentrum Madrids" (21.12.2010)
Wenn spanische Funken sprühen...! (21.12.2010)
La Oreja de van Gogh (21.12.2010)
Héroes del Silencio (1984 – 1996) (14.10.2010)
Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 80 bis 100 Minuten - Basketball in Spanien (27.09.2010)
[Startseite]
Sección en español
[Sección en español]

Impressum
Redakteur werden
Editorial
Kommentare
Fotos
1. Mai 2010 in Madrid 1. Mai 2010 in Madrid
1. Mai 2010 in Madrid 1. Mai 2010 in Madrid
Videos
Die Straßen von Madrid
Tarife Werbung
Werbung




Startseite | Kleinanzeigen | Kontakt | Teilnahme an der Zeitung | Werbung

Copyright 2007-2017 MadriderZeitung.