Werbung Madrid
20. Oktober 2017
Ihre Zeitung Aktuelles aus Spanien Wissenswertes
  17.000 Hunde in der Communidad Madrid 2008 ausgesetzt
 
 
 
Corinna W.
Studium der Politikwissenschaft und Philosophie abgeschlossen. Glücklich in Madrid gelandet.


Untersuchungen der Firma Pedigree zufolge wurden im vergangenen Jahr 17.000 Hunde in Madrid ausgesetzt.

(flickr.com - Milo80) -

Auch Hunde von der Krise betroffen.

In dem am 3. Juni 2009 von der Firma Pedigree veröffentlichtem Bericht zur Problematik des Aussetzens von Hunden zeigt sich, dass die Zahlen für Madrid im Vergleich zum Vorjahr ungefähr gleich geblieben sind.
Demgegenüber sind die Zahlen für Spanien um 8% zum Vorjahr gestiegen. So wurden insgesamt 110. 000 Hunde von ihren BesitzerInnen ausgesetzt.

Die ökonomische Krise als Grund
Einer der Hauptgründe liegt den Berechnungen der Untersuchung zufolge in der ökonomischen Krise. So sei diese in 37,4% der Fälle der ausschlaggebende Grund gewesen. Andere Gründe sind fehlendes Bewusstsein (19,3%), überstürzte Anschaffung (11,1%), das Auftreten von Allergien (8,3%) oder Unvereinbarkeit mit der Familie (8%). Die stärksten Anstiege verzeichnen Gallizien, La Rioja und Murcia, wo um 20% mehr Hunde auf die Straße gesetzt wurden als im Vorjahr.

Fehlende gesamtstaatliche Regelungen
Als Gründe für die großen regionalen Unterschiede nennt eine Sprecherin von Pedigree fehlende auf nationaler Ebene geltende Regelungen. So ist der Tierschutz Sache der jeweiligen Regionen. Die fortschrittliche Gesetzgebung, sowie die Aufklärungs- und Sensibilisierungskampagnen, die in Madrid in den letzten Jahren von diversen Assoziationen und Vereinen durchgeführt wurden, seien auch die Gründe für das relativ gute Abschneiden Madrids.
Insgesamt leben in Spanien 5,6 Millionen Hunde in über 3,7 Millionen Haushalten.

Die wichtigsten Informationen und Links für jene, die einen Hund adoptieren wollen, finden sich hier: Wie adoptiere ich einen Hund?

El Mundo

Corinna W.
Kommentar hinzufügen
Kommentar hinzufügen
In der gleichen Rubrik
Das Prekariat wandert aus (17.08.2010)
“Die Plazas sind nicht zum Sitzen da” (12.08.2010)
Madrid leidet an Ärzteschwund (21.03.2010)
Fahrräder beliebter - Autoverkehr konstant (15.03.2010)
Madrid in 4 Stunden (4.03.2010)
[Madrid]
Neueste Artikel
"Lebendiger Treffpunkt im Zentrum Madrids" (21.12.2010)
Wenn spanische Funken sprühen...! (21.12.2010)
La Oreja de van Gogh (21.12.2010)
Héroes del Silencio (1984 – 1996) (14.10.2010)
Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 80 bis 100 Minuten - Basketball in Spanien (27.09.2010)
[Startseite]
Sección en español
[Sección en español]

Impressum
Redakteur werden
Editorial
Kommentare
Fotos
1. Mai 2010 in Madrid 1. Mai 2010 in Madrid
1. Mai 2010 in Madrid 1. Mai 2010 in Madrid
Videos
Die Straßen von Madrid
Tarife Werbung
Werbung




Startseite | Kleinanzeigen | Kontakt | Teilnahme an der Zeitung | Werbung

Copyright 2007-2017 MadriderZeitung.