Werbung Madrid
20. Oktober 2017
Ihre Zeitung Aktuelles aus Spanien Wissenswertes
  Militärkaserne wegen Schweinegrippe unter Quarantäne gestellt
 
 
 
Corinna W.
Studium der Politikwissenschaft und Philosophie abgeschlossen. Glücklich in Madrid gelandet.


Die technische Militärakademie Hoyo de Manzanares wurde unter Quarantäne gestellt, nachdem bei 12 Mitgliedern die Schweinegrippe diagnostiziert wurde.

(maps.google.es) -

Die Gemeinde Hoyo de Manzanares, wo sich sowohl Militärakademie, als auch Schule befinden, ist in der Karte rot markiert.

Das spanische Verteidigungsministerium hat am 22. Mai 2009 über 600 Militärangehörige der Kaserne unter Quarantäne gestellt, nachdem bei zwölf Mitgliedern die Schweinegrippe festgestellt wurde. In derselben Woche gab es Besuche zweier Schulklassen der öffentlichen Schule Virgen de la Encina.

Bei 58 Militärangehörigen wurden erste Symptome der Schweinegrippe, vor allem hohes Fieber, festgestellt. In einigen der Fälle konnte nach der Verabreichung antiviraler Medikamente eine Verbesserung des Gesundheitszustandes erreicht werden. Sie stehen jedoch nach wie vor unter strenger Beobachtung, um ein weiteres Ausbreiten der Krankheit zu verhindern. In keinem der Fälle gab es einen direkten Kontakt mit Mexiko, dem angeblichen Herkunftsland der Grippe.

Schulbesuche trotz Quarantäne autorisiert
Die Militärakademie, die 35 km nordöstlich von Madrid liegt, beherbergt über 1200 Personen, darunter Schüler, Professoren und Hilfskräfte. Am Montag und Mittwoch derselben Woche haben mehr als 150 SchülerInnen einer Grundschule im Alter von 11 und 12 Jahren das Museum der Militärakademie im Rahmen einer Schulexursion besucht. Zu diesem Zeitpunkt waren bereits einige Militärangehörige unter Quarantäne gestellt, da sie Anzeichen der Schweinegrippe aufwiesen. Warum der Besuch der SchülerInnen trotzdem autorisiert wurde, bleibt bisher unklar. Die SchülerInnen seien jedoch, laut Angaben des Verteidigungsministeriums, in sicherem Abstand zu den angeblich Infizierten geblieben.

Bisher wurden in Spanien 107 Fälle der Schweinegrippe festgestellt, die alle als geheilt gelten. Im Moment befindet sich bis auf die zwölf Militärangehörigen niemand in stationärer Behandlung. Innerhalb der Streitkräfte sind dies die ersten Fälle der Schweinegrippe, wie das Verteidigungsministerium angibt.

El mundo
El pais
El pais

Corinna W.
Kommentar hinzufügen
Kommentar hinzufügen
In der gleichen Rubrik
Das Prekariat wandert aus (17.08.2010)
“Die Plazas sind nicht zum Sitzen da” (12.08.2010)
Madrid leidet an Ärzteschwund (21.03.2010)
Fahrräder beliebter - Autoverkehr konstant (15.03.2010)
Madrid in 4 Stunden (4.03.2010)
[Madrid]
Neueste Artikel
"Lebendiger Treffpunkt im Zentrum Madrids" (21.12.2010)
Wenn spanische Funken sprühen...! (21.12.2010)
La Oreja de van Gogh (21.12.2010)
Héroes del Silencio (1984 – 1996) (14.10.2010)
Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 80 bis 100 Minuten - Basketball in Spanien (27.09.2010)
[Startseite]
Sección en español
[Sección en español]

Impressum
Redakteur werden
Editorial
Kommentare
Fotos
Musik mit Gläsern in der Calle Arenal Akkordeonmusik vor einer Bar in der Calle Carmen
Akkordeonmusik am Palacio auf dem Plaza de Oriente Trommler am Monument des Parque del Retiro
Videos
Die Straßen von Madrid
Tarife Werbung
Werbung




Startseite | Kleinanzeigen | Kontakt | Teilnahme an der Zeitung | Werbung

Copyright 2007-2017 MadriderZeitung.