Werbung Madrid
26. März 2017
Ihre Zeitung Aktuelles aus Spanien Wissenswertes
  Die spanische Liga
 
 
 
Esther Spari
Von Berlin mit ERASMUS in den Süden Spaniens. Land und Leute ins Herz geschlossen, also noch ein Weilchen länger geblieben. Auf ging´s nach Madrid, (...)


Zusammenfassung einer Amateurin.

Ganz offensichtlich hat Spanien auch was den Fussball betrifft so einiges zu bieten. Dass Real Madrid und der FC Barcelona nicht nur das Spielfeld dominieren, sondern auch was den Beliebtheitsgrad betrifft unschlagbar sind, weiss man spätestens seit einer 2007 getätigten Umfrage. Wer als Einsteiger mitreden will, findet hier vielleicht noch ein paar interessante Fakten zum ewigen Rivalenkampf und anderen mitmischenden Vereinen.

(Juan Jaén/ Flickr) -

Das Gras ist grün, der Ball ist rund und die Welt liebt Fussball. Hier duellieren zwei starke Vereine der spanischen Liga: Real Madrid und der FC Valencia.

Die primera división ist das spanische Equivalent der ersten Bundesliga in Deutschland. Sie wurde 1928 gegründet und umfasst 20 Vereine. Seit der Gründungszeit sind drei Mannschaften immer dabei gewesen: Real Madrid, FC Barcelona und Athletic Bilbao. Bei allen anderen Mannschaften gab es ein Kommen und Gehen und einen wechselnden Kampf gegen den Abstieg. Im Schnitt zählen die Stadien bei Spielen der primera división ca. 29.000 Zuschauer, wobei die Zahlen bei den Mannschaften Real Madrid und FC Barcelona mehr als doppelt so hoch ausfallen und ihre Stadien Santiago Bernabéu und Camp Nou oft über 70.000 Besucher zählen. Meist finden die Spiele am Wochenende - sowohl Samstag, als auch Sonntag - statt.

Nach der UEFA-Fünfjahreswertung erzielt die spanische Liga direkt hinter der englischen Premier League die zweitbesten Ergebnisse im Fussball. Was die insgesamten Titelgewinne betrifft, ist eindeutig Real Madrid mit 31 Siegen an der Spitze der primera división, gefolgt vom FC Barcelona (18), Atletico Madrid (9) und Bilbao (8 Siege). Auch die längste Siegesserie kann Real Madrid mit 15 aufeinander gewonnenen Spielen schon seit 1961 halten.

Die Copa del Rey ist der spanische Pokalwettbewerb, bei dem wiederum der FC Barcelona mit 24 Pokalgewinnen in Führung liegt, gefolgt von Athletic Bilbao (23) und Real Madrid (17). Der Sieger der Copa darf beim UEFA Cup mitkicken. Den hat Real Madrid schon zweimal gewonnen, der FC Barcelona noch nie. Auf Internationaler Ebene ist Real Madrid sowieso gefürchtet, weil der Club mit 9 Champions League- Gewinnen momentan auf dem Siegerpodest steht. Da kann der FC Barcelona mit seinen bisherigen zwei Siegen leider noch nicht mithalten, ist aber trotzdem international ganz vorne dabei.

Rekord-Torjäger mit 251 Toren ist ein ehemaliger Spieler von Athletic Bilbao: Telmo Zarraonaindía (gespielt 1940-1955). Die Plätze zwei und drei auf der Liste belegen der Mexikaner Hugo Sánchez (1981–1994, 243 Tore) und der Argentinier Alfredo Di Stéfano (1953-1966, 227 Tore). Andoni Zubizarreta, der Ende der 80er und Anfang der 90er Jahre beim FC Barcelona spielte, beschritt die meisten Spiele: insgesamt 622. Ihm folgen Eusebio (543), Francisco Buyo (542) und auch Real Madrids Weltklasse-Stürmer Raúl González "El Ferrari" Blanco (506).

In der segunda división A , auch genannt liga adelante (adelante= "nach vorne") mischen übrigens 22 Mannschaften mit, von denen bei Saisonende drei in die erste Liga aufsteigen und vier in die Drittliga, genannt segunda división B, absteigen. Verantwortlich für die Organisation und Vermarktung der ersten beiden Ligen ist die seit 1984 bestehende Liga Nacional de Fútbol Profesional (kurz LFP).

Offizielle Seite der spanischen Fussball-Liga: Liga Nacional de Fútbol Profesional

Die neuesten Meldungen über die spanische Liga und Co. auf Marca.com

Umfrage zum Beliebtheitsgrad spanischer Fussballmannschaften, getätigt vom Centro de Investigaciones Sociológicas (CIS): Ergebnisse

Esther Spari
Kommentar hinzufügen
Kommentar hinzufügen
In der gleichen Rubrik
Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 80 bis 100 Minuten - Basketball in Spanien (27.09.2010)
Nicht nur für Faschingsfreunde: El Carnaval de Cádiz (18.01.2010)
Círculo de Bellas Artes: Haus der kulturellen Vielfalt (15.10.2009)
Amparanoia (1995) (15.10.2009)
Dover (1992) (16.09.2009)
[Kultur - Freizeit]
Neueste Artikel
"Lebendiger Treffpunkt im Zentrum Madrids" (21.12.2010)
Wenn spanische Funken sprühen...! (21.12.2010)
La Oreja de van Gogh (21.12.2010)
Héroes del Silencio (1984 – 1996) (14.10.2010)
Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 80 bis 100 Minuten - Basketball in Spanien (27.09.2010)
[Startseite]
Sección en español
[Sección en español]

Impressum
Redakteur werden
Editorial
Kommentare
Fotos
1. Mai 2010 in Madrid 1. Mai 2010 in Madrid
1. Mai 2010 in Madrid 1. Mai 2010 in Madrid
Videos
Die Straßen von Madrid
Tarife Werbung
Werbung




Startseite | Kleinanzeigen | Kontakt | Teilnahme an der Zeitung | Werbung

Copyright 2007-2017 MadriderZeitung.