Werbung Madrid
26. Mai 2017
Ihre Zeitung Aktuelles aus Spanien Wissenswertes
  Cow-Parade in Madrid
 
 
 
Linda Fischer
Während meines Studiums "Medien und Kommunikation" zog es mich 2007 nach Spanien. Nach dem Bachelor war es dann abermals Zeit meine Koffer zu (...)


In Madrid sind die Kühe los

(flickr.com/jorgeip) -

Eine der über 100 bunten Kühe

Die "Cow-Parade" gilt nach eigenen Angaben als die größte öffentliche Kunstveranstaltung weltweit. Seit dem 16. Januar 2009 ist sie auch in Madrid zu Gast. Über hundert bunte Kühe sind in der ganzen Stadt verteilt und ziehen die Aufmerksamkeit der Leute auf sich. Noch bis März werden die Skulpturen ausgestellt, bevor sie dann für wohltätige Zwecke versteigert werden.

Bunte Kühe für eine gute Sache

Das erste Mal fand die Cow-Parade 1998 in Zürich statt und hat seitdem in mehr als 50 Ländern Spenden in Höhe von über 15 Mio. € erzielt. So vielfältig das Aussehen der Kühe, so unterschiedlich sind auch ihre Designer: Angefangen bei unbekannten Amateuren bishin zu berühmten Künstlern. Insgesamt wurden schon über 2.500 Tiere kreiert, wobei der höchste Preis, der 2003 bei einer Auktion in Dublin erlangt wurde, bei ca. 112.000,- € lag.

Die bunten Kühe sind noch bis zum 21. März, u.a. auf der Plaza Mayor, in der Gran Vía oder der Puerta de Alcalá, zu sehen.

Homepage: Cow-Parade Madrid

Linda Fischer
Kommentar hinzufügen
Kommentar hinzufügen
In der gleichen Rubrik
Gastrosophie: elBulli verliert etwas an Geschmack (29.04.2010)
MADRIDFOTO 2010 - Fotokunstmesse (14.04.2010)
Xacobeo - Heiliges Compostelanisches Jahr 2010 (30.03.2010)
Spaniens Literaturwelt - zwischen Trauer und Hype (29.03.2010)
EU überprüft neues Kino-Gesetz (27.11.2009)
[Kultur]
Neueste Artikel
"Lebendiger Treffpunkt im Zentrum Madrids" (21.12.2010)
Wenn spanische Funken sprühen...! (21.12.2010)
La Oreja de van Gogh (21.12.2010)
Héroes del Silencio (1984 – 1996) (14.10.2010)
Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 80 bis 100 Minuten - Basketball in Spanien (27.09.2010)
[Startseite]
Sección en español
[Sección en español]

Impressum
Redakteur werden
Editorial
Kommentare
Fotos
Die ganz Kleinen stehen auf den Schultern der Eltern, damit auch sie etwas von dem Fest mitbekommen Auch in der Masse der Zuschauer ist ab und an ein König aus dem Morgenland zu entdecken
Jeder versucht den besten Platz zu ergattern, um die Cabalgata mitverfolgen zu können Gespannt warten die Kinder auf die Ankunft der Heiligen Drei Könige
Videos
Die Straßen von Madrid
Tarife Werbung
Werbung




Startseite | Kleinanzeigen | Kontakt | Teilnahme an der Zeitung | Werbung

Copyright 2007-2017 MadriderZeitung.