Werbung Madrid
29. Mai 2017
Ihre Zeitung Aktuelles aus Spanien Wissenswertes
  "Lebendiger Treffpunkt im Zentrum Madrids"
 
 
 
Katharina Bothe
Seit 2005 Studentin der Kulturwissenschaften an der Leuphana Lüneburg. Während des Erasmusaufenthaltes in Spanien Journalismusstudium an der (...)


Die Deutsche Evangelische Gemeinde in dem Paseo de la Castellana mitten in Madrid bietet der deutschsprachigen Bevölkerung und den Madrilenen mit ihrem kreativen Veranstaltungsprogramm für Jung und Alt ein offenes und erfrischendes Gemeindeleben.

Feste und Basare, deutschsprachiges Kino, Lesungen für Kinder und Wanderungen- die Veranstaltungen der Deutschen Evangelischen Gemeinde könnten vielfältiger nicht sein. Mit Lebendigkeit und Offenheit führt die Freiwilligkeitsgemeinde, die sich nicht aus der Kirchensteuer, sondern aus Beiträgen, Spenden und anderen Einnahmequellen finanziert, die Menschen zusammen.

Die bereits im Jahr 1903 gegründete Gemeinde ist "ein lebendiger Treffpunkt mitten im Zentrum Madrids", betont einer ihrer Mitglieder. Jedes Jahr organisiert sie einen Adventsbasar und einen Pfingstbasar. In ihrem Kirchen-Kino werden deutsche Filme gezeigt, die in Spanien nicht laufen. Einmal im Monat bekommen junge Menschen, die in Madrid Au Pair machen, die Möglichkeit sich im Gemeindehaus auszutauschen. Ebenfalls einmal im Monat organisiert die Gemeinde einen Seniorenkreis sowie den Kibi-Club, den Kinder Bibel Club, einen kreativen Nachmittag mit Bibel-Lesungen und Basteln für die ganz Kleinen. Für alle Altersgruppen gibt es Wanderungen in der Umgebung von Madrid. Auch das kulturelle Programm der Friedenskirche mit Austellungen, Konzerten, Kulturforen und ökonomischen Chor ist sehr vielfältig.

Heute, mehr als 100 Jahre nach ihrer Gründung, zählt die Gemeinde um die 350 Mitglieder, die nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus Österreich und der Schweiz stammen. Bewusst heißt sie deswegen nicht „Deutsche“, sondern Deutschsprachige Evangelische Gemeinde.

Nützliche Informationen:

> Die Veranstaltungen sind für jedermann geöffnet. Eine Kirchenmitgliedschaft ist nicht notwendig.
> Alle Veranstaltungen sowie Sonntagsgottesdienste sind in deutscher Sprache.
> Trauungen, Taufen, Konfirmationen und Beerdigungen können auf Wunsch auf Deutsch und Spanisch abgehalten werden.
> Für Konfirmationen ist, wenn die Eltern nicht Mitglied der Gemeinde sind laut der Gebührenordnung eine Gebühr zu zahlen.
> Für eine Wahlberechtigung des Gemeindekirchenrats ist eine Kirchenmitgliedschaft erforderlich.
> Der Gemeindebrief erscheint jeden zweiten Monat.

Deutsche Evangelische Gemeinde Madrid
Paseo de la Castellana 6
28046 Madrid
Tel.:91 435 47 81
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 10 bis 13 Uhr

Offizielle Homepage: http://www.kirchemadrid.com/
Katharina Bothe
Kommentar hinzufügen
Kommentar hinzufügen
In der gleichen Rubrik
"Lebendiger Treffpunkt im Zentrum Madrids" (21.12.2010)
Deutsche Kultur im spanischen Radio (25.06.2008)
Deutsche in Spanien (28.07.2007)
[Gemeinschaft]
Neueste Artikel
"Lebendiger Treffpunkt im Zentrum Madrids" (21.12.2010)
Wenn spanische Funken sprühen...! (21.12.2010)
La Oreja de van Gogh (21.12.2010)
Héroes del Silencio (1984 – 1996) (14.10.2010)
Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 80 bis 100 Minuten - Basketball in Spanien (27.09.2010)
[Startseite]
Sección en español
[Sección en español]

Impressum
Redakteur werden
Editorial
Kommentare
Fotos
Bitte einsteigen ...und über die Stadtautobahn
Auf ins Grüne Ankunft in der Casa de Campo
Videos
Die Straßen von Madrid
Tarife Werbung
Werbung




Startseite | Kleinanzeigen | Kontakt | Teilnahme an der Zeitung | Werbung

Copyright 2007-2017 MadriderZeitung.