Werbung Madrid
28. Juni 2017
Ihre Zeitung Aktuelles aus Spanien Wissenswertes
  La Casa Encendida - Für eine bessere Welt
 
 
 
Justin Pietsch
Als Madrid-Beobachter aus Deutschland grübelt der ehemalige Erasmusstudent über Leben und Leute in der grossen Stadt.


Das "leuchtende" Kulturzentrum im Herzen Madrids bietet alternative Kunst und Kultur, fernab von Mainstream und Kommerz.

(Justin P. für MadriderZeitung.com) -

Auf mehreren Stockwerken kommt der Kulturfreund auf seine Kosten.

Das Casa Encendida ist ein kulturelles und soziales Zentrum, gefördert durch die Obra Social Caja Madrid. Es bietet zahlreiche Aktivitäten für Jung und Alt mit dem Ziel, Solidarität, Kultur und Bildung in der Gesellschaft zu fördern. So gibt es Werkstätten zur Gestaltung eines eigenen Radioprogramms sowie Diskussionsrunden zu gesellschaftlichen Themen. Unterstützung findet man hierbei in den derschiedenen Hilfsmitteln, die das”entzündete Haus” zur Verfügung stellt: Bibliothek, Mediathek, Zeitungsarchiv sowie Medienlabor zählen zur Ausstattung und stehen zur freien Verfügung. Doch auch für den weniger aktiven Besucher ist das Angebot interessant: Regelmässig werden alternative Kinofilme gezeigt und Ausstellungen geboten. Fernab von Hollywood und Kitsch finden hier weniger bekannte Filme und Künstler eine Plattform und regen zum Nachdenken über sich und die Gesellschaft an. Gelegentlich kann man sogar einem Konzert beiwohnen. Der Eintritt ist mit wenig Geld für jeden erschwinglich, häufig sind Events sogar umsonst.

Tickets für die Ausstellungen gibt es im Internet (Link), an den Geldautomaten der Caja Madrid, telefonisch unter 902 488 488 und natürlich im Casa Encendida.

Öffnungszeiten: Mo.-So. 10-22 Uhr

La Casa Encendida
Ronda Valencia 2, 28012 Madrid
Tel. 902 43 03 22 / Fax: +34 91 506 38 76
casaencendida@cajamadrid.es
Homepage

Justin Pietsch
Kommentar hinzufügen
Kommentar hinzufügen
In der gleichen Rubrik
Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 80 bis 100 Minuten - Basketball in Spanien (27.09.2010)
Nicht nur für Faschingsfreunde: El Carnaval de Cádiz (18.01.2010)
Círculo de Bellas Artes: Haus der kulturellen Vielfalt (15.10.2009)
Amparanoia (1995) (15.10.2009)
Dover (1992) (16.09.2009)
[Kultur - Freizeit]
Neueste Artikel
"Lebendiger Treffpunkt im Zentrum Madrids" (21.12.2010)
Wenn spanische Funken sprühen...! (21.12.2010)
La Oreja de van Gogh (21.12.2010)
Héroes del Silencio (1984 – 1996) (14.10.2010)
Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 80 bis 100 Minuten - Basketball in Spanien (27.09.2010)
[Startseite]
Sección en español
[Sección en español]

Impressum
Redakteur werden
Editorial
Kommentare
Fotos
Zwischen Andacht und Volksfest Barfuß
Traditionelles Trommeln Am Anfang ist das Warten
Videos
Die Straßen von Madrid
Tarife Werbung
Werbung




Startseite | Kleinanzeigen | Kontakt | Teilnahme an der Zeitung | Werbung

Copyright 2007-2017 MadriderZeitung.