Werbung Madrid
22. Juli 2017
Ihre Zeitung Aktuelles aus Spanien Wissenswertes
  Eigentumswohnung
 
 
 
Erik N.
Nach dem Abitur und dem obligatorischen Zivildienst wurde überstürzt ein Jurastudium begonnen. Die Einsicht: Juristerei wird nicht zur (...)


Hohe Preise sind nicht ungewöhnlich

(Ralph Kiesewetter) -

Die Bacardi-Villa ist nicht mehr zu haben. Sie dient als Erholungsheim für Mädchen.

Beim Erwerb von Eigentumswohnungen empfiehlt es sich eine Maklerfirma zu engagieren. Die spanische Schätzungsgesellschaft (Sociedad de Tasación) führt Marktstudien durch, um Informationen über die gängigen Preise neuer Immobilien bereitstellen zu können. In diesen Studien sind zudem alle aktuellen Angebote aufgeführt.

Beim Kauf von Wohneigentum muss ein Notar hinzugezogen werden. Jede Bank informiert über die Kosten von Hypotheken und die Kaufverfahren. Die Preise für Wohneigentum sind in Spanien relativ hoch. Über spanische Immobiliengeschäfte informiert auch die Stiftung für ausländische Eigentümer (Fundación Instituto de Propietarios Extranjeros).

neue Internetpräsenz der Fundación Instituto de Propietarios Extranjeros
Sociedad de Tasación

Erik N.
Kommentar hinzufügen
Kommentar hinzufügen
In der gleichen Rubrik
Wohngeld für junge Arbeitnehmer (23.10.2008)
Eigentumswohnung (4.05.2007)
Mietwohnungen (25.04.2007)
[Unterkunft]
Neueste Artikel
"Lebendiger Treffpunkt im Zentrum Madrids" (21.12.2010)
Wenn spanische Funken sprühen...! (21.12.2010)
La Oreja de van Gogh (21.12.2010)
Héroes del Silencio (1984 – 1996) (14.10.2010)
Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 80 bis 100 Minuten - Basketball in Spanien (27.09.2010)
[Startseite]
Sección en español
[Sección en español]

Impressum
Redakteur werden
Editorial
Kommentare
Fotos
Schwarze Witwe Typ mit Hut
Orchester Strohpuppen
Videos
Die Straßen von Madrid
Tarife Werbung
Werbung




Startseite | Kleinanzeigen | Kontakt | Teilnahme an der Zeitung | Werbung

Copyright 2007-2017 MadriderZeitung.