Werbung Madrid
29. März 2017
Ihre Zeitung Aktuelles aus Spanien Wissenswertes
  Mietwohnungen
 
 
 
Erik N.
Nach dem Abitur und dem obligatorischen Zivildienst wurde überstürzt ein Jurastudium begonnen. Die Einsicht: Juristerei wird nicht zur (...)


Bessere Angebote für junge Menschen

(Mauro Simonato) -

Hausfassade im madrider Straßengewirr

Die Suche über den Wohnungsmarkt in Zeitungen ist die gängigste Methode. Alternativ kann eine Maklerfirma eingeschaltet werden, die über das Internet oder die Gelben Seiten (Paginas Amarillas) zu finden sind. Zusätzlich können Interessierte das spanische Fremdenverkehrsamt aufsuchen. Dieses verfügt über eine Liste der verfügbaren Unterkünfte. Die Autonome Gemeinschaft Madrid bietet in Zusammenarbeit mit dem Institut für Jugend (Instituto de la Juventud) eine Wohnungsbörse für junge Menschen zwischen 18 und 35 Jahren (Bolsa de Vivienda Joven en Alquiler) an. Die Angebote sind deutlich günstiger, als auf dem freien Markt.

der Einzug

Beim Mieten einer Wohnung ist das Prozedere ähnlich dem deutschen. Es muss zunächst mit dem Eigentümer ein Mietvertrag abgeschlossen werden. Das kann zwar mündlich geschehen, doch empfiehlt es sich, diesen in schriftlicher Form abzuschließen. Es sollten dann auch alle Vertragsbestimmungen, wie eine Wohnungsbeschreibung, die Dauer des Mietverhältnisses und der Mietzins, in dem Vertrag enthalten sein. Die Mietdauer ist frei vereinbar. Wenn im Vertrag kein Zeitraum festgelegt wurde, gilt die Vereinbarung vorläufig für ein Jahr. Sie verlängert sich automatisch um ein Jahr, wenn der Mieter nicht 30 Tage vor Vertragsende kündigt.

Mit Beginn des Mietverhältnisses ist das Entrichten einer Kaution von zwei Monatsmieten die Regel. Die Miete an sich ist zwischen den Vertragsparteien frei vereinbar und wird monatlich bezahlt. Strom-, Wasser- und Gaspreise sind normalerweise nicht in der Miete enthalten und werden alle zwei Monate extra gezahlt. Grundsätzlich gilt, dass die Mietpreise im Zentrum höher sind, als in den Außenbezirken. Jedoch verfügt Madrid über ein sehr weites U-Bahn Netz. Die Fahrtzeit ins Zentrum liegt daher selten über 30 Minuten.

nützliche Webadressen zur Wohnungssuche:

Wohnungsbörse für junge Menschen: http://www.madrid.org/comun/inforjoven/0,4652,195895601_215896705 _228513766_12299000,00.html
Erik N.
Kommentar hinzufügen
Kommentar hinzufügen
In der gleichen Rubrik
Wohngeld für junge Arbeitnehmer (23.10.2008)
Eigentumswohnung (4.05.2007)
Mietwohnungen (25.04.2007)
[Unterkunft]
Neueste Artikel
"Lebendiger Treffpunkt im Zentrum Madrids" (21.12.2010)
Wenn spanische Funken sprühen...! (21.12.2010)
La Oreja de van Gogh (21.12.2010)
Héroes del Silencio (1984 – 1996) (14.10.2010)
Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 80 bis 100 Minuten - Basketball in Spanien (27.09.2010)
[Startseite]
Sección en español
[Sección en español]

Impressum
Redakteur werden
Editorial
Kommentare
Fotos
Ein Trauerspiel
Strohpuppen Orchester
Videos
Die Straßen von Madrid
Tarife Werbung
Werbung




Startseite | Kleinanzeigen | Kontakt | Teilnahme an der Zeitung | Werbung

Copyright 2007-2017 MadriderZeitung.