Werbung Madrid
28. April 2017
Ihre Zeitung Aktuelles aus Spanien Wissenswertes
  Fahrkarten & Tarife
 
 
 
Dominique Krämer
Bauingenieur-Studium in Hannover. Abgeschlossen 1999 mit Diplom. Seit 2003 in Madrid.

Linda Fischer
Während meines Studiums "Medien und Kommunikation" zog es mich 2007 nach Spanien. Nach dem Bachelor war es dann abermals Zeit meine Koffer zu (...)


Fahrkarten & Tarife

(www.wikipedia.de) -

Metro-Ticket

Der Standardpreis für eine Einzelfahrt mit der Metro und dem Bussystem der "Empresa Municipal de Transportes" (EMT) kostet 1 Euro. Durch das Lösen einer 10er-Karte für derzeit 7,40 € verringern sich die Kosten pro Fahrt auf 0,74 €.

Günstiger lässt sich das öffentliche Nahverkehrssystem mit einem der zahlreichen Abonnements nutzen. Es stehen verschiedene Zonen zur Auswahl. Für den innerstädtischen Bereich ist die Zone A ausreichend. Die Umgebung der Stadt ist in 7 weitere Zonen unterteilt, die sich ringförmig um den Stadtkern erstrecken (B1/2/3, C1/2, E1/2). Je weiter der Zielpunkt vom Zentrum entfernt ist, desto teuer das Abo. Neben den Touristen-Tickets und einem gesonderten Tarif für die Universität Alcalá, stehen drei verschiedene Arten des Abos zur Auswahl:

- das Jugendabo (Abono Joven) kann bis zum 30. Juni des 21. Lebensjahres gelöst werden,
- das normale Abo (Abono Normal) gilt zwischen dem 21. und dem 64. Lebensjahr,
- ab 65 Jahren ist man berechtigt das Abo für das "dritte Alter" (Abono Tercera Edad) zu beziehen.

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit diese Abotypen entweder mit einer jährlichen oder mit einer monatlichen Gültigkeit zu erwerben (siehe hierzu die Tarifübersicht). Die Jahresabos können im Oficina der C.R.T. (Plaza del Descubridor Diego de Ordás, 3) erstanden werden. Die Monatstickets werden in den Estancos, den Fahrkartenschaltern der Metro, sowie im Oficina der C.R.T. verkauft.

Zum Beantragen braucht man lediglich einen gültigen Ausweis, ein Passbild und das nötige Kleingeld.

Mehr Informationen zu Madrider Transportmittel auch unter:

Madrider Zeitung: Wissenswertes - Verkehrsmittel

Tarifübersicht

Infos zu den Abonnements: http://www.ctm-madrid.es/servlet/RedTransServlet?xh_ACCION=1&xh_TIPO=7
Dominique Krämer & Linda Fischer
Kommentar hinzufügen
Kommentar hinzufügen
In der gleichen Rubrik
Radfahren in Madrid und Umgebung (15.04.2009)
Vorwärtskommen in Madrid (19.02.2009)
Das Busnetz in Madrid (13.01.2009)
Fahrkarten & Tarife (13.01.2009)
Nachts unterwegs in Madrid (13.01.2009)
[Verkehrsmittel]
Neueste Artikel
"Lebendiger Treffpunkt im Zentrum Madrids" (21.12.2010)
Wenn spanische Funken sprühen...! (21.12.2010)
La Oreja de van Gogh (21.12.2010)
Héroes del Silencio (1984 – 1996) (14.10.2010)
Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 80 bis 100 Minuten - Basketball in Spanien (27.09.2010)
[Startseite]
Sección en español
[Sección en español]

Impressum
Redakteur werden
Editorial
Kommentare
Fotos
Violinenspieler in der Calle Arenal Irische Klänge am Plaza Callao
Akkordeonmusik am Palacio auf dem Plaza de Oriente Eine junge Frau spielt zu einem Jungen in der Calle Maestro Victoria
Videos
Die Straßen von Madrid
Tarife Werbung
Werbung




Startseite | Kleinanzeigen | Kontakt | Teilnahme an der Zeitung | Werbung

Copyright 2007-2017 MadriderZeitung.